MusiCrash

MusiCrash ist ein deutscher Musikkonzern mit Sitz in Berlin und ist Teil des Medien-Großkonzerns Sunn. Der Konzern vereint Plattenlabel, Booking-Agentur und Marketing-Firma in einem und zählt als einer der einflussreichsten Konzerte der europäischen Musikszene. MusiCrash ist international dafür bekannt, ein umfassendes Scouting-Netzwerk über den europäischen Kontinent aufgebaut zu haben und deshalb so gut wie jede heiße Newcomer-Band im Blick zu haben, die Potenzial besitzt. Dabei schaut der Konzern vor allem nach musikalischen Außenseitern, die eher in den unteren Gesellschaftsschichten riesigen Anklang finden und eine Schar von Fans anziehen. Je nach absehbarem Profit werden diese Musik-Acts von MusiCrash oder einem Tochterkonzern außerhalb des deutschen Raums unter einem Knebel-Vertrag genommen und nach den Vorstellungen des Konzerns großflächig umstrukturiert. Der Konzern kümmert sich dafür um alle Angelegenheiten rund um den Musik-Act – es werden Touren in aller Welt gebucht, Alben unter maximalem Aufwand produziert und vermarktet und zahlreiche Mitarbeiter kümmern sich um das Auftreten der Musiker in der Öffentlichkeit. Meist feiern diese Bands dann nur wenige Jahre lang Erfolge, bis sie von neuen, frischeren Acts abgelöst werden und von MusiCrash auf verschiedene Weise abgestoßen werden. Hierbei stand der Konzern schon bei so manchem Skandal in der Kritik und sah sich mit Vorwürfen u.a. des Versicherungsbetrugs, der Korruption und der Geldwäsche konfrontiert. Allerdings behält die Firma sämtliche Rechte an der Musik ihrer Interpreten und kümmert sich auch um den Nachlass schon längst aufgelöster Bands aus dem europäischen Raum. Dazu hat der Konzern auch die Rechte an zahlreichen Klassik-Bands gesichert, die schon lange vor Gründung der Firma aktiv waren. So zählen auch Bands wie Gojira oder Tiffany For Breakfast zu den von MusiCrash verwalteten Nachlässen. Zu den bekanntesten aktuellen Bands unter der Kontrolle von MusiCrash gehörte bis vor kurzem die Band Club Fight, die sich unter tragischen Umständen auflösen musste.

MusiCrash

The AdVentures of A.W.E.S.O.M.E. HatedHero